Gesetze, Regeln, Werte
Informationen zur Politischen Bildung Band Nr. 39, 2016, 74 Seiten
ISBN: 978-3-9504234-1-9

Das Themenheft 39 setzt sich mit „Gesetze, Regeln, Werte“ auseinander. Jede/r von uns ist mit Regeln und Normen konfrontiert, die es einzuhalten gilt. Am besten gelingt dies, wenn Regeln eine gewisse Sinnhaftigkeit aufweisen und wenn die davon Betroffenen diese auch – soweit als möglich – mitgestalten können. Daher soll dieses Thema auch anhand der Lebenswelt der SchülerInnen konkretisiert und analysiert werden.
Die fachwissenschaftlichen Artikel bieten einen Überblick zum politischen System, eingebettet in einen demokratiepolitischen Rahmen, und beschäftigen sich damit, wie man mit demokratiebildenden Werten als Grundlage unseres politischen Systems umgehen kann und wie man dieses auch jüngeren Schülerinnen nähe bringen kann. Die Unterrichtsbeispiele befassen sich einerseits sehr grundsätzlich mit dem Thema („Wozu brauchen wir Gesetze?“), andererseits mit spezifischen Werten auf Basis der Menschenrechte.

Der Audiobeitrag für das Unterrichtsbeispiel "Deutschpflicht in der Pause?" von Stefan Schmid-Heher ist hier nachzuhören:




Vollständiges pdf zum Download

Ergänzender Beitrag: Elmar Mattle: ARME Kinder in ÖsterREICH. Kinderarmut und Kinderrechte. pdf zum Download